Newsartikel - Heiss-Hunger – Hundefutter in der Hitzewelle

Datum: Dienstag, 21. Juli 2015

Einleitung:

Dieses Jahr ist es mal wieder so weit, in Deutschland werden die 40-Grad- Marken geknackt und auch die Nächte bringen keine Abkühlung.

Was passiert eigentlich mit dem Hundefutter in dieser Hitze?


Inhalt:

Das ist natürlich je nach Fütterungsvariante unterschiedlich.

Rohes Fleisch (B.A.R.F.)

…ist nie keimfrei! Bei dieser Wärme vermehren sich die Bakterien natürlich auch dementsprechend schneller. Oft merkt man dem Fleisch an, dass es verdorben ist: Geruch, Farbe und Konsistenz verändern sich. Gebarfte Hunde haben zwar eine gute Magensäure, doch sollte man darauf achten das Futter nicht lange in der Wärme stehen zu lassen.

Bedenke: rohes Fleisch sollte im Kühlschrank nicht in geschlossenen Plastikdosen, vakuumierten Plastikbeuteln oder anderen luftdichten Behältern aufgetaut werden. Es gibt Bakterien wie Clostridium botulinum, die sich ausschließlich unter Sauerstoffabschluss vermehren. Das Problem sind nicht die Bakterien selbst, sondern das Toxin(Gift), das sie bilden. Deswegen das Fleisch offen auftauen lassen oder in die Plastikbeutel Löcher piksen, damit Luft an das Fleisch kommt. Ein leichtes Antauen stellt in der Regel kein Problem dar. Falls sich Wölbungen bilden, entsorgen Sie das Fleisch lieber.

Bei diesen Temperaturen gehen Obst und Gemüse licht- und wärmeempfindliche Vitamine verloren und durch Wasserverlust wird das Gemüse zudem schnell welk. Es ist auch hilfreich, die verschiedenen Sorten voneinander getrennt zu lagern. Manche Obst- und Gemüsesorten geben Ethylen frei. Dieses gasförmige Pflanzenhormon entweicht beim Reifungsprozess. Der Effekt: umliegendes Obst und Gemüse reift dadurch schneller. Die sogenannte Ethylen-Synthese kann durch kühle Lagerung gehemmt werden. Folgende Sorten geben viel Ethylen ab: Äpfel, Aprikosen, Bananen, Birnen, Kiwi, Mango, Melonen, Nektarinen, Papaya, Pfirsich und Tomaten.

Nassnahrung (Dosenfutter)

…sollte trocken und kühl gelagert werden. Konserven, die lange starker Hitze ausgesetzt sind (z.B. Lagerung im Auto), können sich mittelfristig verändern (der Inhalt wird flüssiger) und auch Auswirkung auf die Haltbarkeit haben. Rost oder Dellen beeinträchtigen den Inhalt der Konserven nicht, solange die Konserve dadurch nicht undicht wird. Hat die Konserve jedoch ein Leck oder wölben sich Unter- oder Oberseite heraus (und können nicht leicht mit dem Daumen wieder eingedrückt werden), dann sollte der Inhalt nicht mehr verfüttert werden.

Zuletzt Trockenfutter

Kaufe, wenn überhaupt, kleine Beutel bei dieser Hitze, damit das Futter schneller verbraucht wird. Das im Produktionsverfahren aufgesprühte Fett wird schneller ranzig. Speisemilben vermehren sich in den offenen Beuteln bei diesen Temperaturen explosionsartig (Achtung bei Hunden die eine Speisemilbenallergie haben). Bitte denke daran, trockengefütterte Tiere bei diesen Temperaturen noch mehr zum trinken zu animieren. Trockenfutter entzieht dem Körper Feuchtigkeit um verdaut werden zu können. Wer also unbedingt trocken füttern möchte, sollte umso mehr darauf achten, dass ausreichend frisches Wasser zur Verfügung steht! Zudem kann man das Trockenfutter vor dem verfüttern anfeuchten.

Übrigens

Gebarfte Hunde nehmen durch die Nahrung Flüssigkeit auf und trinken deswegen auch weniger als trockengefütterte Hunde.

Gegen ein kühles Hundeeis in Maßen, je nach Verträglichkeit, um noch zusätzlich Flüssigkeit aufzunehmen, spricht aber nichts.

Neue Produkte

Shabby Vintage Schild "LECKERLIENTSORGER"

9,99EUR / Stück inkl. 19% MwSt. zzgl. 5,00EUR DPD Standard-Versand  

Alle neuen Produkte
Informationen

Lieferung und ZahlungRohfleischversandÜber unsUnsere AGB Links Kontakt
Impressum

Widerrufsformular

Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies künftig die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst außergerichtlich zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform finden Sie hier: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Unsere E-Mail für Verbraucherbeschwerden lautet: shop@matzundmoeter.de

Über Tiernahrung

Ernährung unserer Hunde

Befund: Keine normale Darmflora vorhanden

(Kritische-Tiermedizin.de / Dirk Schrader, prakt. Tierarzt)

Anmelden

Neukunde? Hier gehts zur Anmeldung. Passwort vergessen?

Newsletter

Tragen Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter ein.

Wir Informieren Sie dann regelmäßig über Trends und Neuigkeiten rund um unser Shopping-Angebot.

EintragenAustragen

Bestseller

Tarus Pferd mit Kartoffeln 800gr (getreidefrei) 3,60EUR / Stück inkl. 7% MwSt. zzgl. 5,00EUR DPD Standard-Versand Grundpreis: 0,45EUR / 100 gr

Lamm-CousCous 800g (glutenfrei) 4,50EUR / Stück inkl. 7% MwSt. zzgl. 5,00EUR DPD Standard-Versand Grundpreis: 0,56EUR / 100 gr

Hühner-Risotto 800g (glutenfrei) 4,50EUR / Stück inkl. 7% MwSt. zzgl. 5,00EUR DPD Standard-Versand Grundpreis: 0,56EUR / 100 gr

Rindfleisch an Gemüse 800g (glutenfrei) 4,50EUR / Stück inkl. 7% MwSt. zzgl. 5,00EUR DPD Standard-Versand Grundpreis: 0,56EUR / 100 gr

Wild mit Dinkel 800g 4,50EUR / Stück inkl. 7% MwSt. zzgl. 5,00EUR DPD Standard-Versand Grundpreis: 0,56EUR / 100 gr

Lamm & Wildbret-Soufflé 800g (glutenfrei) 4,50EUR inkl. 7% MwSt. zzgl. 5,00EUR DPD Standard-Versand Grundpreis: 5,63EUR / pro kg

Alle Bestseller